Bei traumhaftem Wetter beteiligte sich die Kanzlei an der Veranstaltung
„Kaarst Autal“ auf dem Rathausplatz in Büttgen am Sonntag, 8. Mai. Über 100
Neuwagen zeigten die Autohäuser der Region, dazwischen hatten die
Rechtsanwälte Schmitter und Rütter mit ihren Kollegen einen eigenen Stand
aufgebaut, um für ihren Beistand in Fragen zum Verkehrsrecht zu werben.
Natürlich war auch wieder ein Kanzlei-Käfer vor Ort. Mit akuten Fällen von
Temposündern oder ähnlichem rechneten die Anwälte nicht, aber die Erfahrung
aus dem Vorjahr zeigte, dass sich im Nachhinein so mancher Mandant mit Bezug
auf „Kaarst Autal“ meldet.

Print Friendly, PDF & Email