Thorsten Schmitter nimmt am VdAA-Arbeitsrechtstag am 25. und 26. November
in Frankfurt am Main teil. Die Veranstaltung des Verbands deutscher
Arbeitsrechts-Anwälte (VdAA) bietet mehrere Fachvorträge.

Zu Beginn wird der Chefjustitiar der Audi AG, Dr. Martin Wagener, über „Die
Erwartungen der Großunternehmen an anwaltliche Dienstleistungen im
Arbeitsrecht“ sprechen. Weitere Vorträge befassen sich unter anderem mit den
Anstellungsverträgen von Vorständen und Geschäftsführern, mit
Abfindungsvergleichen zu Lasten der Krankenkasse, Arbeitnehmerdatenschutz,
mit den Auswirkungen der EuGH-Rechtsprechung auf das deutsche Arbeitsrecht
sowie mit Aktuellem zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Die Tagung ist eine anerkannte Fortbildung. Thorsten Schmitter, Fachanwalt
für Arbeitsrecht, berät und vertritt zahlreiche Unternehmen arbeisrechtlich
und ist selber häufig als Referent tätig. Er ist Mitglied des Verbandes der
Fachanwälte für Arbeitsrecht und erwartet vom VdAA-Arbeitsrechtstag neue
Impulse für die weitere Entwicklung des Arbeitsrechts.

Print Friendly, PDF & Email