Es ist wieder soweit und wir freuen uns auf den traditionellen Weihnachtsmarkt im Alten Dorf von Kaarst zum ersten Advent. Die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Kaarst richtet ihn mittlerweile zum 18.Mal aus und zahlreiche Bürger beteiligen sich dort ehrenamtlich mit eigenen Ständen. Viele von ihnen haben über Wochen und Monate gebastelt, genäht oder gebacken, und auch unsere Kanzlei wird am Wochenende tatkräftig dabei sein und mit befreundeten Unternehmern auch in diesem Jahr wieder leckere Bratwürste zur Stärkung der Weihnachtsmarktbesucher auf den Grill legen. Der Erlös wird wie in der Vergangenheit der Jugendarbeit vor Ort zu Gute kommen.

Mitten im historischen Herz von Kaarst ist also wieder jede Menge los und es wird viel geboten. Natürlich hat sich der Nikolaus an beiden Tagen angekündigt. Neben Dekorationen und Weihnachtsschmuck, selbstgemachten Likören und Marmeladen sowie Glühwein, Bratwurst und Grünkohl für das leibliche Vergnügen gibt es Samstag wie Sonntag ein stimmungsvolles Musikprogramm zum ersten Advent von „Kaarstern für Kaarster“. Den Anfang macht am Samstagnachmittag der Kinderchor der katholischen Grundschule, bevor sich Bastian Hohnke auf der Bühne präsentiert. Den Abend gestaltet das Bundesschützenmusikkorps Kleinenbroich.

Am Sonntag eröffnet die Bundesschützenkapelle Neuss das Bühnenprogramm. Der Auftritt des Kinderchors der Grundschule Starkerseite ist bereits gute Tradition, und auch die Gruppe „VIERbesetzt“ ist den Kaarstern schon gut bekannt. Dazwischen wird man den Düsseldorf Sänger Enkelson erleben können, und den stimmungsvollen Abschluss bildet wieder ein gemeinschaftliches Singen.

 

Print Friendly, PDF & Email